Das Team des Jahres der Kreisstadt Eschwege, das bei den Deutschen Meisterschaften für Furore sorgte: (v.l.) Ines Reifenstahl, Martina Becker, Christa Beck, Sarah Schneider und Annika Oesterheld.
Das Team des Jahres der Kreisstadt Eschwege, das bei den Deutschen Meisterschaften für Furore sorgte: (v.l.) Ines Reifenstahl, Martina Becker, Christa Beck, Sarah Schneider und Annika Oesterheld.

Siege, Titel, Vereinsrekorde

In mehr als 50 Jahren hat unser Verein viele Siege eingefahren, Meisterschaften und weitere große Erfolge gefeiert. Jedes unserer TTC-Teams schrieb ihre eigene Geschichte. Doch mache Mannschaften ragten heraus und schafften Einzigartiges. Nicht schlecht für das kleine 300-Seelen-Dorf an der Werra, oder? 

Das sind die größten Vereinserfolge des TTC Albungen

 

  • Zuschauer-Boom in Albungen: Bei fast jedem Heimspiel mehr als 60 Zuschauer in seiner Halle zu begrüßen und mitunter auch vor 130 Besuchern zu spielen, das gibt es selbst weit über die Kreisgrenzen hinaus in dieser Form nur in Albungen. Es ist uns gelungen, eine einzigartige Begeisterung zu schaffen. Insbesondere bei den 1. Herren wurde die Halle seit der Saison 2015/2016 in einen Hexenkessel verwandelt. Bis zur Saison 2017/2018 spielte das Team sechsmal vor über 100 Zuschauern. Aber auch die 1. Damen und unsere weiteren Teams werden frenetisch unterstützt. Ein Hauch von Event-Charakter. Diese Stimmung beim TT hier ist im gesamten Bezirk ein Albunger Alleinstellungsmerkmal. Kein Wunder, dass diese Atmosphäre in einem Artikel des bundesweit größten Tischtennis-Onlineportals lobend hervorgehoben wurde. 

  • Viertelfinale bei den Deutschen Pokalmeisterschaften der B-Klassen 2015: Unsere Damenmannschaft Martina Becker, Ines Reifenstahl, Sarah Schneider, Annika Oesterheld und Christa Beck feierten nach dem Hessenpokal-Sieg bei den DM in Gütersloh einen Riesenerfolg (5. Platz). Damit verbunden die Auszeichnung als Mannschaft des Jahres 2015 der Kreisstadt Eschwege.
  • Aufstieg in die Hessenliga 2003: Im Jahr 2002/2003 stieg das Damenteam um Christiane Jacob, Nicole Iwanyzkyi (Stöber), Mareike Göbel und Nina Asseln (Gries) in die Hessenliga auf. Der Höhepunkt des neuen Jahrhunderts, in dem die Damen bis 2013 mindestens immer in der Verbandsliga spielten. Höher als in diesem Jahr spielt bis heute noch kein Team aus Albungen.

  • Aufstieg in die Verbandsliga 2017: Die 1. Herrenmannschaft spielte seit 2003 fast ausschließlich in der Bezirksliga, ehe 2015 der langersehnte Aufstieg in die Bezirksoberliga gelang. Doch nur zwei Jahre später wurde dieser getoppt. Das Team Stefan Börner, Nico Beck, Kalle Simon, Timo Beck, Gerrit Kimpel, Maik Krengel und Philipp Pudörius wurde 2016/2017 Vizemeister der Liga und stieg in einer sensationellen Relegation in die Verbandsliga auf. Bei den Spielen in Kassel reiste der TTC im voll besetzten Fanbus mit 60 Personen an. Für ihre historische Leistung - erstmals spielte ein Albunger Herrenteam in der Verbandsliga - wurden die Männer zu Eschweges Mannschaft des Jahres 2017 ausgezeichnet.

Viele weitere Infos zu den größten Erfolgen in der Chronik und im Archiv.

Vereinsmeisterschaften

Herren:                                                                                                                              Damen 

2001 Heiko Zeuch                                                                                                        

2002 Reiner Beck

2003 Timo Beck

2004 Thomas Hiebenthal

2005 Nico Beck

2006 Nico Beck

2007 Timo Beck

2008 Nico Beck

2009 Nico Beck

2010 Nico Beck

2011 Nico Beck

2012 Timo Herold                                                                                                Christiane Jacob

2013 Timo Beck

2014 Gerrit Kimpel, 2. Timo Beck

2015 Nico Beck; 2. Gerrit Kimpel                                                                   Nicht ausgetragen

2016 Gerrit Kimpel; 2. Tobias Nießner                                                         Annika Oesterheld

2017 Nico Beck; 2. Kalle Simon                                                                      Nicht ausgetragen

2018 Stefan Börner, 2. Kalle Simon                                                               Nicht ausgrtragen

Geburtstage

 

Mai: 8.5. Nele Freitag (27), 8.5. Nico Beck (30), 10.5. Michael Stübner (49), 10.5. Lara Wächter (10), 16.05. Mailin Hoßbach (10), 20.5. Thomas Freitag (53), 20.5. Jens Schellenberger (50), 21.5. Markus Krengel (47), 28.5. Christa Beck (60), 31.5. Gerd Gries (71).

 

Juni: 6.6. Heiko Zeuch (59), 8.6. Timo Herold (36), 13.6. Andreas Schiller (55), 19.6. Heinrich Junghans (70), 23.6. Guido Bartholomai (47), 27.6. Marie Völker (15).